Basismodul

HG8: Berufspraxis

en

Inhalte

Das Berufspraktikum gibt Einblicke in stadt- und wirtschaftsgeographische Arbeitsfelder. Es ist auf eine Dauer von mindestens 8 Wochen angelegt (Vollzeit mit ca. 38 Stunden pro Woche; Teilzeit entsprechend länger) und soll im dritten Studiensemester absolviert werden. Es wird eigenständig vorbereitet, organisiert und durchgeführt. Die Lehrenden unterstützen die Studierenden bei der Suche nach einem Praktikumsplatz.

Qualifikationsziele und Kompetenzen

Die Studierenden können

  • wirtschafts- oder stadtgeographische Arbeitsgebiete und Berufsfelder erkennen;
  • praktische Erfahrungen in einem ausgewählten Berufsfeld sammeln;
  • im Studium erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten anwenden;
  • arbeitsmarktrelevante Qualifikationen wie Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit erlernen.

  • Angebotszyklus: Berufspraktikum im 3. Semester (Das Praktikum muss in der vorlesungsfreien Zeit absolviert werden) Seminar zur Berufspraxis (jährlich).
  • Dauer des Moduls: 2 Semester
  • Voraussetzungen für die Teilnahme am Modul: keine
  • Lehr- und Prüfungssprache: Deutsch ggf. Englisch
  • Studiennachweise (TN bzw. LN): TN im Seminar
  • Abschlussprüfung/Prüfungsform: keine
  • Voraussetzung für die Vergabe der Kreditpunkte des Moduls: a) Vorlage einer Bescheinigung einer von der Studienberatung genehmigten Praktikumsstelle mit Angaben zu Zeitraum und Umfang des Praktikums, ausgeübten berufspraktischen Tätigkeiten sowie einer Bewertung des/der PraktikantIn. b) Vorlage eines den Vorgaben genügenden Praktikumsberichtes (bzw. aller Praktikumsberichte bei mehreren Praktika) von max. 25.000 Zeichen, der aus der Sicht des/der Studierenden Auskunft über Ort, Zeitraum und inhaltliche Tätigkeiten des Berufspraktikums gibt. Die Vorgaben zur Erstellung des Praktikumsberichts sind der Homepage des Instituts für Humangeographie zu entnehmen. c) Studiennachweis (s.o.) Die Modulbeauftragten entscheiden, ob Arbeitszeugnis und Praktikumsbericht den Vorgaben genügen.
  • Verwendbarkeit des Moduls in anderen Studiengängen: keine

Lehrveranstaltung

Bezeichnung

Typ

SWS

CP/Semester

1

2

3

4

Seminar zur Berufspraxis

S

2


2

Berufspraktikum (mind. 8-wöchig)

P

10

Modulbeauftragter

Jens Schreiber

 

 
 

StudienanfängerInnen finden hier Informationen zu den Einführungsveranstaltungen, mit denen jedes Wintersemester beginnt! Eine Liste mit allen Veranstaltungen des ersten Fachsemesters finden Sie (außer im Vorlesungsverzeichnis) in übersichtlicher Zusammenstellung hier.