Studienfinanzierung

BAföG

Für BAföG-Angelegenheiten ist das Amt für Ausbildungsförderung zuständig. Auf dessen Webseiten finden Sie Informationen rund ums BAföG und die Sprechzeiten der MitarbeiterInnen.

Sie bekommen schon BAföG und müssen beim Amt für Ausbildungsförderung einen Eignungsnachweis vorlegen?

 

Lehramtsstudierende wenden sich hierzu bitte direkt an das ZPL.

Bachelor- und Master-Studierende reichen Transcript of Records direkt beim Amt für Ausbildungsförderung ein.

 

Problemlos geht das, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

 

Bachelor Geographie-Hauptfach - Schwerpunkt Humangeographie oder Physische Geographie

Leistungen nach dem 3. Semester (Stichtag 31.3.): 65 CP

Leistungen nach dem 4. Semester (Anfang des 5. Fachsemesters abfragbar): 90 CP

Leistungen nach dem 5. Semester (Stichtag 31.3.): 110 CP

 

 

Bachelor Geographie-Nebenfach - Humangeographie

Leistungen nach dem 3. Semester (Stichtag 31.3.): 20 CP

Leistungen nach dem 4. Semester (Anfang des 5. Fachsemesters abfragbar): 32 CP

Leistungen nach dem 5. Semester (Stichtag 31.3.): 40 CP

 

MA Geographien der Gobalisierung

Leistungen nach dem 3. Semester (Stichtag 31.3.): 75 CP

 

 

MSc Physische Geographie

Leistungen nach dem 3. Semester (Stichtag 31.3.): 65 CP

 

Alle Prüfungsleistungen müssen bis zum jeweiligen Stichtag erbracht sein. Nachprüfungen, die nach dem Stichtag stattfinden, werden schon zum nächsten Semester gezählt und deshalb nicht vom BAföG-Amt berücksichtigt. Beispiel: Sollte die Nachprüfung einer Vorlesung im WS z.B. am 3.4. geschrieben werden, wird diese Nachprüfung nicht mehr zum WS, sondern zum SS gezählt. Dies betrifft NUR Nachprüfungen nach dem 3. Semester.

Wenn die CP-Vorgaben erreicht wurden und die jeweiligen Prüfungstermine aus dem Prüfungsnachweis (Transcipt of Records) klar ersichtlich sind, muss das sog. Formblatt 5 eigentlich nicht mehr ausgestellt werden - Sie können sich aber sicherheitshalber die Bescheinigung über die erfüllten oder auch noch fehlenden Leistungen bei Ihrer Studienberatung ausstellen lassen: Dann sollte ein Termin mit Jens Schreiber (Humangeographie) oder Irene Marzolff (Physische Geographie) in der Sprechstunde vereinbart werden (bitte Transcript of Records und Formblatt 5 des Amts für Ausbildungsförderung mitbringen).

Wenn die CP-Vorgaben nicht erreicht wurden und damit das Formblatt 5 nicht positiv bescheinigt werden kann, kann ein Antrag auf Verschiebung des Vorlagezeitpunkts für den Eignungsnachweis in Ausnahmefällen (siehe Weiterführende Links rechts oben) beim BAföG-Amt gestellt werden.

 
 

StudienanfängerInnen finden hier Informationen zu den Einführungsveranstaltungen, mit denen jedes Wintersemester beginnt! Eine Liste mit allen Veranstaltungen des ersten Fachsemesters finden Sie (außer im Vorlesungsverzeichnis) in übersichtlicher Zusammenstellung hier.